Bayern: Neuregelungen der Vergütung des durch kirchliches Personal erteilten Religionsunterrichts

Die Staatsregierung hat mit Schreiben vom 14.09.2016 um Zustimmung des Bayerischen Landtags gemäß Art. 7 Abs. 1 Satz 4 BaySchFG zu den Vereinbarungsentwürfen über die Neuregelungen der Vergütung des durch kirchliches Personal erteilten Religionsunterrichts an Grund- und Mittelschulen sowie an Förderzentren gebeten (LT-Dr 17/12935).

Die Vereinbarungsentwürfe umfassen einen Vertrag zwischen dem Freistaat Bayern und der katholischen Kirche in Bayern (sieben Bischöfe) sowie zwischen dem Freistaat Bayern und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Die Vereinbarungen sollen rückwirkend zum 01.01.2016 in Kraft treten und zunächst für zehn Jahre gelten.

Veröffentlicht in Aktuell, Bayern, Gesetzgebung. Schlagwörter: , , . Kommentare deaktiviert für Bayern: Neuregelungen der Vergütung des durch kirchliches Personal erteilten Religionsunterrichts
%d Bloggern gefällt das: