Hermann Reichold (Hrsg.), Streik im Dritten Weg? – Analysen und Argumente zur kirchlichen Konfliktkultur

Dieser Band gibt die Impulsreferate und Diskussionen des Ersten Symposions der Forschungsstelle kirchliches Arbeitsrecht an der Universität Tübingen wieder und dokumentiert das wesentliche Urteil des BAG vom 20.11.2012.

Mehrere Arbeitsgerichte haben anno 2011 das kirchliche Streikverbot in Frage gestellt und damit das Harmonie-Ideal in diakonischen Einrichtungen aufgestört. Bevor das BAG seinen salomonischen Spruch zum Thema verlauten ließ, setzten sich im Oktober 2012 Experten der Sozial- und Rechtswissenschaften auf Schloss Hohentübingen zusammen, um Rechtswirklichkeit und Rechtspraxis der Arbeitskonflikte im Verfahren des sog. Dritten Weges aufzuarbeiten und eine der Verfassungslage angemessene Lösung unter Berücksichtigung europäischen Rechts anzudenken.

Hermann Reichold (Hrsg.), Streik im Dritten Weg? – Analysen und Argumente zur kirchlichen Konfliktkultur. Berlin: LIT Verlag Dr. Wilhelm Hopf, 2013 (Tübinger Beiträge zum kirchlichen Arbeitsrecht, Band 1). 128 Seiten. ISBN 978-3-643-12027-4. € 19,90.

Anmerkung der Redaktion

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat gegen die genannte Entscheidung des BAG Verfassungsbeschwerde eingelegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: