Bundestag: Ende der Kooperation mit Myanmar

Die Einstellung der bilateralen Entwicklungszusammenarbeit mit Myanmar ist Thema einer Kleinen Anfrage (BT-Dr 19/19971) der FDP-Fraktion.

Unter anderem wollen die Abgeordneten erfahren, ob die Einstellung mit der Regierung Myanmars vorab diskutiert wurde und ob das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) vorher Rücksprache mit dem Auswärtigen Amt gehalten habe. Außerdem fragen die Liberalen, welche zeitlichen Ausstiegsszenarien für die laufenden Projekte in Myanmar geplant sind.

heute im bundestag Nr. 656 v. 24.06.2020

Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein. Schlagwörter: , , , . Kommentare deaktiviert für Bundestag: Ende der Kooperation mit Myanmar
%d Bloggern gefällt das: