Bundestag: Kirchensteuer als Sonderabgabe

Die Absetzbarkeit von gezahlter Kirchensteuer führt zu Minderungen des Einkommensteueraufkommens.

Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (BT-Dr 19/5658) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (BT-Dr 19/5248) mitteilt, werden die Steuermindereinnahmen für 2018 auf € 3,888 Mrd. beziffert. Vor zehn Jahren seien es erst € 3,15 Mrd. gewesen.

heute im bundestag Nr. 917 v. 27.11.2018

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: