Verlag „Der Islam“: Offene Gesprächsrunde „Islam vs. säkularer Staat – Zwischen Burkini und Beschneidung“

Die offene Gesprächsrunde mit Luqman Majoka zum Thema „Islam vs. säkularer Staat – Zwischen Burkini und Beschneidung“ veranstaltet der Verlag „Der Islam“ am Sonntag, den 13.10.2013 um 14 Uhr in Frankfurt a.M. Luqman Majoka ist Islamwissenschaftler und Verlagsleiter.

Wie viel Religion verträgt der säkulare Staat? Wie sichtbar sollte Religion im öffentlichen Raum praktiziert werden? Wenn es um den Islam in Deutschland geht, sind diese Fragen von besonderer Brisanz. Vor zehn Jahren sorgte das sog. Kopftuchurteil für Diskussionen. Die Beschneidungsdebatte und das jüngst gefällte Burkini-Urteil zeigen, dass die Frage nach der Bedeutung und Sichtbarkeit der Religion im säkularen Staat nach wie vor aktuell ist. Doch ist die Scharia überhaupt kompatibel mit der Idee eines säkularen Staates?

Ort

Messegelände, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt a.M., Halle 3.1 J 26

Informationen

Luqman Majoka, Telefon: 0178/5601264, E-Mail: luqmanmajoka@gmail.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s