Bundestag: Kriegsdienstverweigerung

Die Fraktion „Die Linke“ verlangt Auskunft über die Kriegsdienstverweigerung von Berufs- und Zeitsoldaten.

In ihrer Kleinen Anfrage (BT-Dr 17/12352) will sie unter anderem wissen, wie viele Berufs- und Zeitsoldaten seit 2002 beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben einen Antrag auf Kriegsdienstverweigerung gestellt haben, wie viele dieser Anträge anerkannt beziehungsweise abgelehnt wurden und wie lange die Verfahren durchschnittlich gedauert haben.

heute im bundestag Nr. 123 v. 06.03.2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s