VG Hannover: Geplante Ladenöffnung am kommenden Sonntag in Garbsen gestoppt

Die 11. Kammer des VG Hannover hat die aufschiebende Wirkung der von der Gewerkschaft ver.di erhobenen Anfechtungsklage gegen die von der Stadt Garbsen im Wege einer Allgemeinverfügung erteilte Erlaubnis zur Öffnung von Verkaufsgeschäften in Garbsen am Sonntag, den 02.04.2017 wiederhergestellt. Danach dürfen die Geschäftsinhaber von der Erlaubnis nach derzeitigem Stand keinen Gebrauch machen. Den Rest des Beitrags lesen »