Nora Zeineddine, Die Methodik der islamischen Jurisprudenz – Usul al-Fiqh

Das Werk ist die juristische Einführung in die Methodik der islamischen Jurisprudenz in deutscher Sprache. Es führt den Leser in die Begriffe, Systematik und Prinzipien des islamischen Rechts ein und legt die Grundlagen der islamischen Jurisprudenz aus der genuinen Binnenperspektive der muslimischen Gelehrsamkeit dar.

Quelle des Werkes ist die anerkannte arabische Literatur zur islamrechtlichen Methodik der vergangenen Jahrhunderte. Alle relevanten Themenbereiche der islamrechtlichen Methodologie werden skizziert und eine zusammenhängende deutsche Begriffssystematik für die Usul al-Fiqh entworfen. Das Meinungsspektrum der muslimischen Gelehrsamkeit zu den einzelnen Fragestellungen wird aufgefächert, und rechtstheoretische und -philosophische Grundlagen werden und Schnittmengen der Methodik der islamischen Jurisprudenz verdeutlicht.

Nora Zeineddine, Die Methodik der islamischen Jurisprudenz – Usul al-Fiqh. Baden-Baden: Nomos, 2019 (Münsterische Beiträge zur Rechtswissenschaft – Neue Folge, Band 50). 521 Seiten. ISBN 978-3-8487-6283-5. € 135,–.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: