Bundestag: Finanzierung der IGS thematisiert

„Finanzierung der ,Islamische Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden in Deutschland e.V.‘ (IGS) durch den Bund im Rahmen der Extremismusprävention“ lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der Fraktion „Bündnis 90/Die Grünen“ (BT-Dr 19/407). Darin erkundigen sich die Abgeordneten, aus welchen Haushaltstiteln und Programmen des Bundes die IGS oder einzelne ihrer Mitgliedorganisationen in den Jahren 2014 bis 2017 welche Zuwendungen erhalten haben. Auch wollen sie u.a. wissen, welche Positionen der IGS der Bundesregierung bekannt sind zu den Prinzipien der freiheitlichen demokratischen Grundordnung, zu den Grundrechten, insbesondere der Meinungs-, Presse- und Religionsfreiheit, zur Haltung zu Juden, Christen, Aleviten oder Baháʼí sowie zur Todesstrafe, zur Gleichberechtigung von Mann und Frau, zu Gewalt in der Ehe und zu den Menschenrechten von Homo-, Bi- und Transsexuellen.

heute im bundestag Nr. 28 v. 23.01.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: