Simone Böhne, Religionsfreiheit in Schweden und Dänemark – Eine rechtsvergleichende Betrachtung aus deutscher Sicht

Die Religionsfreiheit steht in Schweden, Dänemark und Deutschland gegenwärtig vor vergleichbaren Herausforderungen. Als deutsche Rechtsvergleicherin untersucht Simone Böhne die Religionsfreiheit in Schweden und Dänemark und verdeutlicht durch den stetigen Vergleich mit der Rechtslage in Deutschland die Konturen dieses Rechts in allen drei Ländern. Dabei zeigt sich immer wieder ein wesentlicher Unterschied:

Anders als in Deutschland gebietet es die Religionsfreiheit in Schweden und Dänemark nach traditioneller Auffassung nicht, Ausnahmen von der allgemeinen Rechtsordnung zu schaffen. Trotz unterschiedlicher Ausgangspunkte wurden aber für manche Konfliktfälle ganz ähnliche Lösungen geschaffen. Den Hintergrund für die gefundenen Unterschiede und Gemeinsamkeiten bilden historische Prägungen, verschiedene Rechtsprinzipien und eine bemerkenswerte aktuelle Entwicklung dieses Rechtsbereichs.

Simone Böhne, Religionsfreiheit in Schweden und Dänemark – Eine rechtsvergleichende Betrachtung aus deutscher Sicht. Tübingen: Mohr Siebeck, 2016 (Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung, Band 39). XVII, 375 Seiten. ISBN 978-3-16-154921-2. € 79,–.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s