Bundesregierung: Kulturstaatsministerin Monika Grütters fördert 16 neue Projekte zum Reformationsjubiläum 2017

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat heute Förderentscheidungen aus dem Programm „Reformationsjubiläum“ bekannt gegeben. Die erste Fördertranche des Jahres 2014 beinhaltet 16 teilweise überjährige Projekte mit einem Volumen von rund 3,1 Mio. € bis einschließlich 2017.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters betonte: „Die Reformation ist ein großes Ereignis der deutschen Geschichte und reicht in ihren religiösen, gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Auswirkungen weit über Deutschland hinaus“.

Mit der Veröffentlichung einer weiteren Fördertranche im Jahr 2014 unterstreicht die Bundesregierung ihr großes Engagement bei der Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017. Seit dem Jahr 2011 fördert die Kulturstaatsministerin jährlich unterschiedliche kulturelle Formate bundesweit mit 5 Mio. €. Die Anzahl und Vielfalt der Projektideen unterstreichen das große Interesse vieler Bürgerinnen und Bürger, die Lutherdekade mitzugestalten.

Für die nächste Fördertranche werden Anträge noch bis zum 30.09.2014 entgegengenommen.

Weitere Informationen zur Antragstellung und zum Förderprogramm sind hier und unter www.kulturstaatsministerin.de zu finden.

Bundesregierung v. 25.07.2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s