Aufgelesen VII – Entgegenkommen

Die ewig Unentwegten und Naiven
Ertragen freilich unsre Zweifel nicht.
Flach sei die Welt, erklären sie uns schlicht,
Und Faselei die Sage von den Tiefen.

Denn sollt es wirklich andre Dimensionen
Als die zwei guten, altvertrauten geben,
Wie könnte da ein Mensch noch sicher wohnen,
Wie könnte da ein Mensch noch sorglos leben?

Um also einen Frieden zu erreichen,
So laßt uns eine Dimension denn streichen!

Denn sind die Unentwegten wirklich ehrlich,
Und ist das Tiefensehen so gefährlich,
Dann ist die dritte Dimension entbehrlich.

Aufgelesen in: Hermann Hesse, Das Glasperlenspiel, 29. Aufl. (1994), S. 473

Anmerkung der Redaktion

Vgl. auch Aufgelesen VI – Religionszoo und Aufgelesen VIII – This Is Water.

Veröffentlicht in Aufgelesen, Neben der Sache. Schlagwörter: , , , . Kommentare deaktiviert für Aufgelesen VII – Entgegenkommen
%d Bloggern gefällt das: