Bundestag: Erfassung christenfeindlicher Straftaten

Die Erfassung christenfeindlicher Straftaten ist Thema der Antwort der Bundesregierung (BT-Dr 19/26669) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (BT-Dr 19/26286).

Danach erfasst das Bundeskriminalamt (BKA) die christenfeindlichen Straftaten im Lagebild Auswertung politisch motivierter Straftaten (Lapos). Es handele sich dabei um eine Eingangsstatistik; eine Erfassung von Ermittlungsergebnissen erfolge dort nicht, führt die Bundesregierung weiter aus. Nach ihren Angaben erfolgt beim BKA seit Anfang 2019 eine bundesweit einheitliche Erfassung aller politisch motivierten Straftaten mit dem Angriffsziel „Kirche“ im Lapos.

heute im bundestag Nr. 243 v. 25.02.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: