Niedersachsen: Landesregierung und Katholische Kirche unterzeichnen Vertrag zur Umwandlung der niedersächsischen Konkordatsschulen in Oberschulen

Der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset, und der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister werden am kommenden Dienstag, 08.05.2012, um 12 Uhr im Gästehaus der Landesregierung einen Änderungsvertrag zu dem derzeit geltenden Konkordat zwischen der Katholischen Kirche und dem Land Niedersachsen unterzeichnen. Der Vorsitzende der Niedersächsischen Ordinarienkonferenz, Bischof Norbert Trelle (Hildesheim), und der Niedersächsische Kultusminister, Dr. Bernd Althusmann, unterschreiben anschließend die weiterführenden Bestimmungen.

Das geänderte Konkordat ermöglicht es, dass es in Niedersachsen zukünftig auch Oberschulen in der Trägerschaft der Katholischen Kirche geben wird. Ministerpräsident David McAllister hatte dies am 08.03.2012 bei seinen Gesprächen im Vatikan angekündigt. Er hatte betont, dass die Niedersächsische Landesregierung auch weiterhin an einer guten und zukunftsorientierten Zusammenarbeit zwischen Land und Kirche interessiert sei.

Die notwendigen Verträge hat das Kabinett am 20.03.2012 beschlossen und dem Landtag zur Unterrichtung vorgelegt. Nach der Vertragsunterzeichnung wird das erforderliche Gesetzgebungsverfahren im Landtag eingeleitet.

Mit der Vertragsänderung erhalten die insgesamt 15 bisher als Haupt- und Realschulen in katholischer Trägerschaft geführten Schulen die Möglichkeit, sich in eine Oberschule zu wandeln. Dies sind

  • die Eichendorff-Schule in Wolfsburg,
  • die St. Ursula-Schule in Duderstadt,
  • die Bonifatius-Schule II in Göttingen,
  • die Ludwig Windhorst-Schule in Hannover,
  • die Don Bosco- und die St. Augustinus-Schule in Hildesheim,
  • die Paulusschule in Oldenburg,
  • die Domschule und die Thomas Morus-Schule in Osnabrück,
  • die Franziskusschule in Wilhelmshaven,
  • die Marienschule in Cloppenburg,
  • die Michaelschule in Papenburg,
  • die Johannesschule in Meppen,
  • die Marienschule in Lingen sowie
  • die Ludgerusschule in Vechta.

Presseinformation der Niedersächsischen Staatskanzlei v. 02.05.2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: